30. MitgliederversammlungMittwoch, 3. April 2019

An der Hauptversammlung des Vereins Tixi Toggenburg gab es zwei Rücktritte. Eduard Wassmer nimmt neu Einsitz im Vorstand und Walter Fischbacher in der GPK.

Sie setzten und setzen sich für den Verein Tixi Toggenburg ein: Werner Meile (GPK Rücktritt), Walter Fischbacher (GPK neu), Fredi Roth (Rücktritt), Fridolin Vetsch, Jack Fehr (Präsident), Werner Winteler, Eduard Wassmer (neu) und Coni Egger (von links). 

Genau 328’089 Kilometer haben Fahrerinnen und Fahrer von Tixi Toggenburg bei 19’900 Fahrten mit sieben Fahrzeugen im vergangenen Jahr zurückgelegt. Sie haben dabei total 21’384 Personen transportiert. Damit wurde vielen Betagten und Behinderten zu Mobilität verholfen.

Viele Interessierte an der Mitgliederversammlung

Dies ist aus dem Jahresbericht 2018 des Präsidenten Jack Fehr ersichtlich, der am Mittwoch im Alters- und Pflegeheim Risi in Wattwil eine grosse Anzahl Interessierte zur 30.Mitgliederversammlung begrüssen konnte. Darunter befanden sich als Gäste Präsidentin Helen Moser von Tixi Fürstenland und Gemeinderat Thomas Merz, Wattwil, Leiter der Kommission Gesundheit und Alter.

Musikalisch hatte Corina Kläger aus Libingen den Abend mit gehörfälligen Örgeliklängen, die ihr von den Teilnehmenden mit Applaus verdankt wurden, eröffnet. Einleitend konnte der Präsident speziell Erfreuliches mitteilen. Eine verstorbene Kundin hat dem Verein Tixi Toggenburg in einem Legat über 200’000 Franken vermacht, was Fehr entsprechend würdigte.

Geld wird für neue Fahrzeuge verwendet

Zudem bedankte er sich bei der Spenderin, die mit den Leistungen von Tixi bestimmt höchst zufrieden war, postum herzlich. Das Geld, das nicht nur die Rechnung 2018 von einem kleinen Minus in ein Plus verwandelte, soll vor allem zur Anschaffung von Fahrzeugen verwendet werden. Neu sind die Fahrerinnen und Fahrer mit entsprechend beschrifteten T-Shirts und Jacken ausgerüstet und somit auch visuell erkennbar. Mit der Beteiligung an der Sonderschau Gesundheit und Alter ist Tixi auch an der Toggenburger Messe vertreten, die vom 10. bis zum 12.Mai stattfindet.

Jack Fehr seit zehn Jahren Präsident

Zwei Rücktritt lagen vor. An Stelle von Fredi Roth, der als Fahrer weiter zur Verfügung stehen wird, nimmt im Vorstand Eduard Wassmer, Ebnat-Kappel, als Fahrer-Instruktor Einsitz.

Das scheidende GPK-Mitglied Werner Meile konnte durch Walter Fischbacher, Hemberg, ersetzt werden. Zusammen mit dem bisherigen Mitglied Fridolin Eisenring, der unisono bestätigt wurde, beherrschen nun zwei ehemalige Gemeindepräsidenten die Kontrollstelle. Die übrigen Vorstandsmitglieder – Aktuar Conni Egger, Fridolin Vetsch und Fahrzeugwart Werner Winteler sowie Präsident Jack Fehr – wurden einstimmig bestätigt. Alois Oberlin, während der ersten 25 Tixi-Jahre Geschäftsführer, würdigte das grosse Engagement von Jack Fehr, der dem Verein seit zehn Jahren als Präsident vorsteht. Mit seiner grossen Schaffenskraft habe Jack Fehr in dieser Zeit für eine Straffung und Zentralisierung von Tixi Toggenburg gesorgt.

Der Präsident als auch die beiden zurückgetretenen Mitglieder aus Vorstand und GPK wurden beschenkt. Zum Schluss bedankte sich Jack Fehr seinerseits bei allen, die sich für Tixi Toggenburg engagieren, ebenso bei den Aktiv-, Kollektiv- und Gönnermitgliedern sowie Sponsoren.                                                                           

Bild und Text: Peter Jenni